Am Ende des Weges

Begleitung und Versorgung am Lebensende

Hospizverein Fürth

Der Hospizverein ist eine von Ehrenamtlichen in der Region Fürth getragene Einrichtung, die schwerstkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige ab der Diagnose unheilbarer Erkrankungen begleitet.

Er bietet:

  • Unterstützung in psychosozialen, existenziellen und spirituellen Krisen
  • enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Pflegediensten und dem weiteren unterstützenden Netzwerk
  • hospizliche Begleitung von Kindern, Gehörlosen, Demenzkranken und Behinderten
  • stundenweise Entlastung von pflegenden Angehörigen
  • Mithilfe oder Übernahme von Antragstellungen bei Behörden und sozialen Einrichtungen
  • Trauerbegleitung und Gesprächskreise
  • ehrenamtliches Engagement in der Hospizverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit

Hospizverein Fürth e.V.

Jakob-Henle-Str. 1, 90766 Fürth
0911/97905460
0911/97905469
Website besuchen
E-Mail senden

Palliativ-Care Team Fürth gGmbH

Das Palliativ-Care Team Fürth bietet bei nicht mehr heilbaren Erkrankungen menschenwürdige, spezialisierte palliativ-medizinische Hilfe.

Die meisten Patienten mit unheilbaren Erkrankungen wünschen sich, so viel Zeit wie möglich zu Hause in gewohnter Umgebung verbringen zu können. Dagegen stehen Angst und Unsicherheit der Angehörigen, mit der Pflege und der belastenden Gesamtsituation nicht fertig zu werden.

Hier steht Ihnen das Palliativ-Care-Team Fürth mit viel menschlicher Wärme und palliativ-
medizinischer Fachkompetenz zur Seite – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Es ergänzt den häuslichen Pflegedienst und koordiniert sämtliche Maßnahmen mit allen Beteiligten wie z. B. Hausarzt, Facharzt, Krankenkasse etc.

Palliativ-Care Team Fürth gGmbH

Jakob-Henle-Straße 1, 90766 Fürth

PWG II, 5. OG

  • © RKB by Peter Franz/pixelio.de
  • © www.pixabay.com

Bestattungsvorsorge

Nach einem plötzlichen Todesfall gibt es viele wichtige Entscheidungen, die Angehörige zusätzlich zu Trauerbewältigung und emotionaler Belastung treffen müssen. Gut, wenn manche Dinge schon vorher in Ruhe geregelt wurden.

Bestattungsverfügung

Mithilfe der Bestattungsverfügung können Sie alle Wünsche für die eigene Bestattung im Voraus festlegen. Sie kann auch eine Bankvollmacht für den Bestattungspflichtigen enthalten und kann ohne feste formale Vorschriften auch ohne Unterstützung eines Notars oder Bestatters erstellt werden.

Vorsorgevertrag und Sterbegeldversicherung

Ein Vorsorgevertrag mit einem Beerdigungsinstitut legt Ihre individuellen Wünsche für die Bestattung im Voraus fest. Darin ist ein Kostenvoranschlag enthalten und auch die Finanzierung wird  geregelt. Ebenfalls können die entsprechenden Beträge auf einem Treuhandkonto hinterlegt werden, um die Angehörigen finanziell zu entlasten. Ebenso kann eine Sterbegeldversicherung die Bestattungskosten abdecken.

Informationen und Beratung zur Bestattungsvorsorge erhalten Sie bei Notaren, Rechtsanwälten und Bestattern und beim

Bundesverband Deutscher Bestatter e. V.

Cecilienallee 5, 40474 Düsseldorf

Testament

Mit einem Testament wird sichergestellt, dass bei der Aufteilung des Nachlasses nach den Wünschen des Verstorbenen verfahren wird. Da das Testaments- und Erbrecht jedoch viele Besonderheiten aufweist, kann es durchaus sinnvoll sein, sich von einem Notar beraten zu lassen.

Das von einem Notar abgefasste Testament ist gebührenpflichtig, schließt aber später Zweifel über die Echtheit und den Inhalt aus. Das Auffinden des Testaments ist durch die Registrierung im Zentralen Testamentsregister der Bundesnotarkammer gesichert.

Ganz ohne Kosten können Sie auch ein eigenhändiges Testament aufsetzen, das jedoch handschriftlich verfasst und unterschrieben sowie klar und eindeutig formuliert sein muss. Ist eine Hinterlegung beim Amtsgericht gewünscht, kostet dies 75 Euro, zuzüglich 15 Euro für die Registrierung im Zentralen Testamentsregister.

Ehegatten können ein gemeinschaftliches Testament errichten, entweder in notarieller oder in eigenhändiger Form. Dieses Testament gilt dann für den Tod eines jeden Ehegatten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Weitere Informationen zum Testament

0800/3550700
Website besuchen


Amtsgericht Fürth Nachlassverfahren

Bäumenstraße 28, 90762 Fürth